GHGGHGGHGGHGGHGGHGGHG
X

März/April

7. bis 11.3. CP-Schule Projektwoche Malen «Frühere Zeiten – 200 Jahre GHG»Intern 30.3. bis 6.4. Josefshaus Projektwoche «Altersgenerationen – Jung und Alt treten aufeinander»Intern

April

28. Interner Auftakt > Offizieller Start im JosefshausIntern

Juni

23. Brockenhaus Modenschau & Suppentag in Zusammenarbeit mit Sonnenhalde TandemExtern 29. Mitgliederversammlung Turnhalle HPSExtern

August

19. Tempelacker Sommerfest mit Clown (Verschiebedatum: 2.9.)Extern 19. Marthaheim SommerfestIntern
AKTUELL

offene Stellen

finden sie hier

CP Schule
Flurhofstrasse 56
9000 St.Gallen
T 071 245 28 88
F 071 244 08 40
leitung.cp@ghgsg.ch
Spendenkonto PC 85-200200-0

CP-Schule – für Kinder und Jugendliche mit einer Körperbehinderung

Die CP-Schule ist eine Tagesschule (inkl. Kindergarten) für Kinder und Jugendliche mit einer Körperbehinderung, deren Ursache in einer frühkindlichen Hirnschädigung liegt (angeboren oder später erworben). Die Behinderung ist charakterisiert durch Störungen des Nervensystems und der Muskulatur im Bereich der willkürlichen Motorik. 1962 wurde die Schule gegründet und bietet heute Platz für 70 Kinder und Jugendliche aus dem Einzugsgebiet der Kantone St. Gallen, Appenzell Inner- und Ausserrhoden, Thurgau und dem Fürstentum Lichtenstein.

Aufgenommen werden gruppen- und schulbildungsfähige Kinder mit einer Körperbehinderung und einem ausgewiesenen Therapiebedarf.
 
Das Aufnahmeverfahren ist in einen festen Ablauf eingebunden (Abklärung durch den Schulpsychologischen Dienst, Entscheid durch Schulrat, Kostengutsprache Schulgemeinde, Aufnahme in die CP-Schule auf Beginn eines Schuljahres oder auf Semesterbeginn).

Angebot
Schul-Philosophie

Trägerin der CP-Schule ist die Gemeinnützige- und  Hilfsgesellschaft der Stadt St. Gallen (GHG) www.ghg-sg.ch